(click here for english translation) click here for english translation   

<vorherige Seite>  <Startseite>  <nächste Seite>


"eBay und das Autobahngold" - Mitteilungen an Bieter und Anbieter:

An dieser Stelle möchten wir eine Bitte an Sie aussprechen: 

Wenn Sie uns helfen möchten, den Betrug mit gefälschten Schmuckstücken einzudämmen, würden wir uns sehr freuen, wenn Sie die folgenden Texte auch an andere Bieter bzw. Anbieter senden, die auf gefälschte Schmuckstücke bieten oder solche anbieten. Aber bitte senden sie die Mitteilung  wirklich nur, wenn durch Bilder des Schmucks bzw. des Stempels davon auszugehen ist, dass es sich bei dem angebotenen Artikel mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit um eine Fälschung handelt (siehe gefälschte Stempel). Sichern Sie bei derartigen Benachrichtigung anderer Bieter zur Beweissicherung mindestens die Auktionsnummer und wenn sie es können, zusätzlich die Auktionsbilder (diese können nämlich vom Anbieter jederzeit entfernt oder ersetzt werden, wenn sie auf EBay-fremden Servern abgelegt wurden), oder noch besser, sichern Sie gleich die gesamte Webseite der von Ihnen als Fälschung erkannten Auktionen (Im Browser im Menu "Datei"  den Menupunkt "Seite speichern unter..."). 

Nebenbei: Die Informationen an andere eBay-Mitglieder sind bis 10 Bewertungspunkte  auf 1 St. pro Tag, und sogar bei über 500 Bewertungspunkten auf ca. 15 St. pro Tag beschränkt! Sinn dieses Limits? Klar, oder? Durch dieses Mitteilungslimit seitens eBay können wir aber leider nicht mehr alle betroffenen Bieter und Käufer anschreiben um diese zu informieren.

 

 

Der folgende Mitteilungstext stellt nur eine allgemeine Information und keine Warnung dar und kann daher von eBay nicht untersagt werden.

Information an An-/Bieter und Käufer:

den folgenden Text bitte kopieren und in das Mitteilungsfeld an betroffene Anbieter und an Bieter einfügen

Ich habe bemerkt, dass Sie auf eBay unter der Auktionsnummer (bitte eintragen) ein goldenes Schmuckstück anbieten, auf ein solches bieten bzw. eines ersteigert haben. Leider wird auf eBay immer wieder gefälschter, aber gestempelter Schmuck angeboten. 
Unter folgenden Links finden Sie eine Informationsseite zur Erkennung von gefälschten Schmuckstücken. Vielleicht kann diese Seite Ihnen helfen, das von Ihnen angebotene/bebotene Schmuckstück zu bewerten, sowie ggf. etwas über das Strafmass für das Anbieten von gestempelten, aber unechten Schmuckstücken zu erfahren (bereits das Anbieten ist strengstens verboten, selbst wenn man den Schmuck als "vergoldet", "unecht", "keine Ahnung ob echt" etc. deklariert)...

Allgemeine Informationen: http://www.autobahngold.de/ 
Für Anbieter wichtig:
http://www.autobahngold.de/fazit.htm
Für Käufer wichtig:
http://www.autobahngold.de/nachdemkauf.htm

---------- Mitteilungsende ----------

Meldung und Löschungsaufforderung an eBay:

diesen Text kopieren, mit Artikelnummer an eBay senden, wenn man auf eine Auktion stösst, in welcher gestempelter, aber unechter Schmuck angeboten wird

In Übereinstimmung mit der eBay AGB A §8 Abs. 2, 4, den eBay-Grundsätzen sowie dem deutschen Gesetz über den Feingehalt (FeingehG) §5 Abs.2, §8 Abs.1, §9 Abs.1 Punkt 4 sowie des Abschlussverbots gemäss §134 des BGB fordere ich Sie auf, die o.g. Auktion sofort zu löschen. 

Das Anbieten von mit Goldstempel versehenen, aber nur vergoldeten Schmuckstücken ist nach geltendem Gesetz verboten und unterliegt daher dem Abschlussverbot des BGB.

MfG
Name (eBay: Benutzername)

Begründung:
eBay-AGB A §8:
Abs.2
Die von dem Mitglied eingestellten Inhalte dürfen nicht gegen geltendes Recht, diese AGB oder die eBay-Grundsätze verstoßen
Abs.4
Der Anbieter muss die eBay-Grundsätze zum Einstellen von Artikeln beachten. Der Anbieter muss sein Angebot in die entsprechende Kategorie einstellen. Er hat sein Angebot mit Worten und Bildern richtig und vollständig zu beschreiben. Hierbei muss er alle für die Kaufentscheidung wesentlichen Eigenschaften und Merkmale ... wahrheitsgemäß angeben...

eBay-Grundsatz: Ausschluss der Echtheitsgarantie
Es ist verboten, bei eBay Artikel anzubieten, für deren Echtheit der Verkäufer nicht garantieren kann. Ein Ausschluss dieser Verpflichtung ist nicht zulässig.
eBay-Grundsatz: Zu einem ... erheblich von der Beschreibung abweichenden Artikel
... Verkäufer, die ... Artikel versenden, die erheblich von der Beschreibung abweichen (zum Beispiel eine vergoldete Kette statt einer Goldkette), müssen mit Sanktionen in Bezug auf Ihr Mitgliedskonto rechnen ... Ein Artikel weicht dann erheblich von der Beschreibung ab, wenn der Verkäufer den Artikel eindeutig auf eine Art und Weise beschreibt, die dessen Wert oder Verwendbarkeit falsch darstellt. eBay behält sich vor, sich bei Bedarf auch an Strafverfolgungsbehörden zu wenden.

Deutsches Gesetz über den Feingehalt (FeingehG):
§ 5
(2) Die Fehlergrenze darf zehn Tausendteile nicht überschreiten, wenn der Gegenstand im ganzen eingeschmolzen wird.
§ 8 [Mit anderen metallischen Stoffen ausgefüllte Gold- und Silberwaren]
(1) Auf Gold- und Silberwaren, welche mit anderen metallischen Stoffen ausgefüllt sind, darf der Feingehalt nicht angegeben werden.
§ 9 

(1) Ordnungswidrig handelt, wer vorsätzlich oder fahrlässig
4. Waren feilhält, welche mit einer gegen die Bestimmungen dieses Gesetzes verstoßenden Bezeichnung versehen sind.

 

Deutsches Gesetz BGB (Vertragsrecht)

§ 134 Gesetzliches Verbot (Abschlussverbot)

Ein Rechtsgeschäft, das gegen ein gesetzliches Verbot verstößt, ist nichtig, wenn sich nicht aus dem Gesetz ein anderes ergibt.

§ 135 Gesetzliches Veräußerungsverbot

(1) Verstößt die Verfügung über einen Gegenstand gegen ein gesetzliches Veräußerungsverbot, das nur den Schutz bestimmter Personen bezweckt, so ist sie nur diesen Personen gegenüber unwirksam. Der rechtsgeschäftlichen Verfügung steht eine Verfügung gleich, die im Wege der Zwangsvollstreckung oder der Arrestvollziehung erfolgt.

(2) Die Vorschriften zugunsten derjenigen, welche Rechte von einem Nichtberechtigten herleiten, finden entsprechende Anwendung.

§ 136 Behördliches Veräußerungsverbot

Ein Veräußerungsverbot, das von einem Gericht oder von einer anderen Behörde innerhalb ihrer Zuständigkeit erlassen wird, steht einem gesetzlichen Veräußerungsverbot der in § 135 bezeichneten Art gleich.

---------- Mitteilungsende ----------

 

<<< Hier klicken >>>, um das passende Mitteilungsformular von eBay zu öffnen 


<vorherige Seite>  <Startseite>  <nächste Seite>